NEUES AUS DER IBZ-GRUPPE

1 2
Feste feiern, wie sie fallen
14.01.2020
20200114 10 Jahre RIBO

diesem Sprichwort konnten wir bei unserem 10. Jubiläum der RIBO nicht ganz nachkommen. Wir waren unermüdlich für unsere Kunden unterwegs. So haben wir das 10-Jährige einfach im zarten Firmenalter von 11 Jahren gefeiert.

 

Der zweite unerwartete Anlass für die Feier, war die Rückkehr zweier Kollegen, die wir natürlich wieder herzlich in der RIBO aufgenommen haben.

 

Die RICONA Maschinenvertrieb Erfurt GmbH brachte als Geburtstagsgeschenk eine Spende für die Elterninitiative für krebskranke Kinder Jena e.V. mit. Spontan entstand daraus eine Sammelaktion. Sodass wir insgesamt 4.500 EUR übergeben können.

 

Unser Dankschön geht auch an Rhön-Montage Fernmeldebau GmbH, econtech GmbH und BMS-Beyrodt.

„Stayin‘ alive“
10.01.2020
20200110 Erst-Helfer-Schulung 01

von den Bee Gees hat genau den richtigen Rhythmus für die Herzdruckmassage.

 

Dieses und viele weitere Details, wurden zur diesjährigen Erst-Helfer-Schulung aufgefrischt. Nach zahlreichen Infos unseres Referenten wurden wichtige Maßnahmen wie das Anlegen eines Druckverbandes und die Herz-Lungen-Wiederbelebung auch praktisch geübt.

 

Unser herzlicher Dank geht an unseren Referenten vom ASB Regionalverband Ostthüringen e.V. für seine hilfreichen und praxisnahen Infos.
IBZ Gruppe wünscht Frohe Weihnachten!
17.12.2019
20191217 weihnachtsspiel

>>> zum IBZ Weihnachtsspiel

 

Die IBZ Gruppe sagt allen Mitarbeitern und Geschäftspartnern DANKE für die bisherige angenehme Zusammenarbeit und das Vertrauen, dass Sie unseren Unternehmen entgegengebracht haben. Wir wünschen Ihnen besinnliche Weihnachten und ein erfolgreiches und gesundes Jahr 2020.

 

Wie hier bereits zu lesen war, haben wir uns auch im Vorfeld dieses Weihnachtsfestes entschlossen, auf Weihnachtskarten und Präsente zu verzichten. Stattdessen haben wir der Elterninitiative für krebskranke Kinder e.V. eine Spende zukommen lassen. Wir hoffen, damit auch in Ihrem Sinne zu handeln.

 

Aber natürlich möchten wir auch Ihnen eine kleine Freude machen. Getreu unserem Motto innovatief.verbunden haben wir in diesem Jahr ein Weihnachtsspiel für Sie bereitgestellt, bei dem es um das VERBINDEN geht. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen und Erfolg dabei.

 

>>> zum IBZ Weihnachtsspiel

... eine Weihnachtsfeier!
06.12.2019
20191205 Weihnachtsfeier 1

Und die fand in diesem Jahr im Wernesgrüner Brauerei Gutshof statt.

 

Die Feier begann mit der fast schon traditionellen Busfahrt von Zeulenroda aus oder mit der individuellen Anreise aus Berlin, Gera, Saalfeld, Schleiz usw. Vielen Dank, dass ihr alle gekommen seid, um gemeinsam zu feiern!

 

Da wir uns bekanntlich für alle Kabel, Pipes und Rohre interessieren, haben wir zunächst auch die Rohre und Pipes der Wernesgrüner Brauerei besichtigt. Abgerundet wurde der Abend durch ein hervorragendes Essen, gute Musik und tolle Kollegen und Kolleginnen.

 

Wir freuen uns, dass auch Frau Mohrholz und Frau Kalupke von der Elterninitiative für krebskranke Kinder Jena e.V. wieder mit uns gefeiert haben. Ganz besonders freuen wir uns aber, dass wir den beiden auch in diesem Jahr eine Spende zukommen lassen konnten, mit der wir die großartige Arbeit des Vereins unterstützen möchten.

 

Wir wünschen allen noch eine schöne Adventszeit!

Es weihnachtet bei IBZ ...
03.12.2019
20191203 Advent 19

Adventskranz, Tannenbaum und selbst gebackener Stollen - was braucht man mehr, um in Weihnachtsstimmung zu kommen?

Wenn der Bach freispült, spülen wir noch tiefer!
02.12.2019
20191202 wenn der Bach

Im Thüringischen Aue am Berg/Saalfeld hat uns ein Bachlauf einen neuen besonderen Auftrag beschert. Der Bach hatte im Laufe der Jahre eine Gasleitung freigespült. Aus diesem Grund musste eine neue Leitung, natürlich noch tiefer, verlegt werden.
Bei dem Rohr handelt es sich um ein Stahlrohr mit Faserzementummantelung mit extrem großen Biegeradius. Die Vorgabe des Auftraggebers war es, mindestens 1,5 m unterhalb der Bachsohle zu verlegen. So schnell spült der Bach das Rohr nicht mehr frei!

RIBO stellt ihre fachliche Qualität unter Beweis
15.11.2019
20191115 DVGW Rezertifizierung 1

Es war mal wieder soweit – die Rezertifizierung der RIBO nach GW 302 des DVGW wurde erbracht. In diesem Jahr stand auch die Baustellenbesichtigung mit auf dem Programm. Der Prüfer konnte sich auf einer unserer Baustellen in Leipzig ein Bild von unserer Arbeit machen. Besonders im Blickfeld standen technische Themen wie Beurteilung des Bohrablaufs, der Datenerfassung sowie die Einhaltung aller geforderten Richtlinien. Die Einhaltung der Regelungen des Arbeitsschutzes und Sicherheit wurden selbstverständlich auch geprüft.

„Achterbahnfahrt im Netzausbau“
11.11.2019
20191111 Achterbahnfahrt im Netzausbau

war das Tagungsmotto der 116. Ordentlichen Mitgliederversammlung des Fachverbandes Fernmeldebau e.V. vom 7. und 8. November 2019.

 

Nach diesen ereignisreichen Tagen können wir sagen, es war wieder eine sehr interessante Veranstaltung. Es gab viele Informationen in ungewöhnlicher Kulisse. Damit der Netzausbau eben nicht zur Achterbahnfahrt gerät, galt es neues zu den Themen Verlegetechniken und Digitalisierung der Baustelle zu erfahren.

Tatort: Schwäbische Alb
04.11.2019
20191104 Grosse Brocken

Es geschah an einem sonnigen Vormittag. Der Fahrer des Pfluges hatte alle vorbereitenden Arbeiten auf seiner Route erledigt. Vor ihm lag eine ideale Strecke. Gut gelaunt senkte er sein Pflugschwert, um das geforderte HDPE-Schutzrohr einzupflügen. Es ging gut voran. 200 Meter hatte er bereits geschafft. Plötzlich stockte es. Vor dem Pflugschwert tauchte ein nicht sichtbares aber unüberwindliches Hindernis auf.

 

Der Pflugfahrer hob das Schwert und rief die schnelle Eingreiftruppe der IBZ Bau. Bereits vor deren Eintreffen am Tatort brach sich ein Verdacht Bahn – ein Findling.

 

Mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln legte der Eingreiftrupp den Findling frei und brachte ihn außerhalb der geplanten Pflugstecke in Gewahrsam. Schnell schickten sie noch ein Beweisfoto in die Einsatzzentrale nach Zeulenroda-Triebes und der Pflugfahrer konnte seine Arbeit ungestört fortsetzen.

 

Und die Moral von der Geschicht': Auch große Brocken stör’n uns nicht!

Breitbandgipfel Niedersachsen
22.10.2019
20191022 Breitbandgipfel Niedersachsen

Fachvorträge und Erfahrungsaustausch – das brachte uns auch in diesem Jahr der Breitbandgipfel in Niedersachen.

 

Besonders wertvoll sind für uns die Stimmen und Erfahrungen der Verantwortlichen aus den Kommunen, die ihre Städte und Gemeinden digital weiterentwickeln wollen. Da wir immer wieder auch beratend tätig sind hören wir gerne zu, um auf die Belange, Chancen und Risiken unserer Kunden noch besser eingehen zu können.

 

Neben dem Glasfaserausbau nahm in diesem Jahr das Thema Mobilfunkausbau seinen berechtigten Platz ein. Mobil Backhaul ist dabei unser Stichwort. Mit einer Vielzahl geplanter und Realisierter Funkmastanbindungen tragen wir unseren Teil zum 5G-Ausbau bei. Weshalb wir gern den strategischen Ausführungen aus Politik und Wirtschaft Gehör schenkten.

1 2